logo

A+ A A-

Foto ConradtGerd Conradt

1941 geboren, gehörte er 1966 nach einer Ausbildung zum Fotografen zu den ersten Studenten an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). 1968 wurde er mit 17 Kommilitonen, darunter Harun Farocki und Holger Meins, wegen Besetzung des Rektorats vorübergehend vom Studium ausgeschlossen. Seit 1982 freiberuflich für das Fernsehen tätig, außerdem Mitarbeit bei Zeitschriften, Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen sowie Realisierung von Videoinstallationen und Unterrichtsfilmen. Wiederkehrendes Thema in seinen Filmen ist die Geschichte der Studentenbewegung sowie der RAF.

 

Conradt HolgerMeinsStarbuch Holger Meins - Ein Porträt als Zeitbild,

Espresso Verlag, 2001