logo

A+ A A-

Isabel Cole

ist in Galena, Illinois, USA geboren und in New York City aufgewachsen. Seit 1995 lebt sie als freiberufliche Schriftstellerin und Übersetzerin in Berlin. Ihr 2017 bei Edition Nautilus erschienener Debütroman "Die grüne Grenze" war 2017 für die Shortlist des Klaus-Michael-Kühne-Preises und 2018 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.